Austauschprogramme der AJA-Mitgliedsorganistionen

Austauschprogramm – Gastfamilie werden

Gastfamilien sind das Herzstück aller Austauschprogramme der AJA-Organisationen. Ohne die Bereitschaft von Familien, einen Jugendlichen aus einem anderen Land für ein Jahr bei sich aufzunehmen, gäbe es weder für Schülerinnen und Schüler aus Deutschland noch für ausländische Jugendliche Austauschprogramme. Gastfamilie kann (fast) jeder werden: Familien, Paare ohne Kinder, Alleinerziehende und Senioren. Fremdsprachenkenntnisse, ein großes Haus oder ein Unterhaltungsprogramm werden nicht erwartet. Entscheidend sind Interesse an anderen Menschen und Kulturen und Flexibilität in ungewohnten Situationen.
AP-YFU-Flensburg-China-Gastfamilie_webEine Familie, die in Deutschland eine Gastschülerin oder einen Gastschüler aufnimmt, tut dies ehrenamtlich. Sie erhält dafür keine finanzielle Gegenleistung. Die Vermittlung von Schülerinnen und Schülern und Familien vollzieht sich bei den AJA-Organisationen in dem Bewusstsein, dass es sich dabei um den Aufbau interkultureller, zwischenmenschlicher Beziehungen und nicht um touristische Unterbringungsleistungen handelt. Mit dem Gast holt man sich die Welt nach Hause. Der junge Mensch aus dem Ausland wird Familienmitglied auf Zeit, mit allen Rechten und Pflichten. Es ist eine interkulturelle Erfahrung aus gegenseitigem Geben und Nehmen. Das Erleben einer anderen Kultur gibt den Gastgebern und dem Gast die Gelegenheit, eigene Wertvorstellungen zu überdenken und sich der eigenen Identität bewusster zu werden. So kann das Zusammenleben auf Zeit für alle Beteiligten eine Bereicherung werden – und ein wichtiger Beitrag für Frieden und Verständigung.

Mit diesem umfassenden Programm werden demokratisches Verhalten und ziviles Engagement gestärkt und Toleranz und Weltoffenheit gefördert. Das sind, aus Sicht der AJA-Mitglieder, lohnende Investitionen in die Zukunft. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, mit welchen Kontinenten ein Austausch stattfindet, dann schauen Sie sich folgende Tabelle an.

Weitere Informationen bieten die Internetseiten der AJA-Organisationen:

Gastfamilien bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Gastfamilien bei Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU)
Gastfamilien bei Experiment e.V.
Gastfamilien bei Open Door International e.V.
Gastfamilien bei Partnership International e.V.
Gastfamilien bei Rotary Jugenddienst Deutschland e.V.

Austauschprogramm – Austauschschüler werden

Ein Jahr im Ausland bietet jungen Menschen nicht nur die Möglichkeit, ein neues Land kennen zu lernen und eine andere Sprache und Kultur zu erkunden. Durch die langfristige und umfasUSA2sende Einbindung in den Familien- und Schulalltag des Gastlandes erweitern die Schülerinnen und Schüler ihren Erfahrungshorizont über die Grenzen der eigenen Kultur und Erziehung hinaus. Das ist eine Chance für die persönliche Entwicklung.
Die AJA-Organisationen bereiten die Programmteilnehmerinnen und -teilnehmer sorgfältig auf den Austausch vor und ermutigen sie, den Menschen der anderen Kultur offen und respektvoll zu begegnen, um von ihnen ebenso aufgenommen zu werden. Die Jugendlichen erleben eine fremde Kultur von innen heraus und werden von den Betreuern der AJA-Mitglieder bei der Verarbeitung ihrer Erfahrungen begleitet. Das unterstützt die Beteiligten, die andere Kultur zu verstehen und vermittelt ihnen die Voraussetzung zur interkulturellen Kommunikation.

Die Schülerinnen und Schüler gewinnen wichtige Erkenntnisse, die für ihren privaten und beruflichen Werdegang bestimmend und für die Entwicklung einer weltoffenen Persönlichkeit unverzichtbar sind. Ihre im Austausch entwickelten Fähigkeiten – Verständnis für andere, Schulung des eigenen Urteilsvermögens und Verantwortungsbewusstseins – sollen die jungen Menschen in die eigene Gesellschaft einbringen. Dazu werden sie von den AJA-Organisationen in der Nachbereitung ihrer Austauscherfahrungen motiviert.

Weitere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten sind direkt bei den AJA-Organisationen zu finden:

Schüleraustausch mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Schüleraustausch mit Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU)
Schüleraustausch mit Experiment e.V.
Schüleraustausch mit Open Door International e.V.
Schüleraustausch mit Partnership International e.V.
Schüleraustausch mit Rotary Jugenddienst Deutschland e.V.