Vom Erstantrag bis zum Folgeantrag

Schule:Global - Verfahrensdarstellung

Jungendliche halten einen aufblasbaren Globus
© mangostock | fotolia.de

Schule:Global setzt sich für eine weltoffene Bildung ein und möchte jeder Schule die Möglichkeit geben, ein starkes Zeichen für Offenheit, Toleranz, Internationalität, Diversität und interkulturelle Begegnungen zu setzen. Dabei ist es uns ein großes Anliegen, mit Ihnen und Ihrer Schule eine kontinuierliche und nachhaltige Zusammenarbeit anzustreben.

Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz und bündig vorstellen, wie Sie für Ihre Schule das Siegel beantragen können. Wir möchten den Arbeitsaufwand für die Beantragung gering halten, um möglichst schnell und effektiv mit Ihnen inhaltlich zu arbeiten und Sie bei der Umsetzung Ihrer Ziele für Ihre Schule zu unterstützen. Sollten im Antragsprozess Fragen oder Unsicherheiten auftauchen, zögern Sie bitte nicht, sich an uns zu wenden. Wir unterstützen Sie jederzeit gerne.

Gehe direkt zu:

1. Antrag einreichen

Zunächst laden Sie sich den Siegel-Antrag auf unserer Webseite herunter und füllen ihn aus. Dazu schauen Sie sich auch gerne unsere Ausfüllhilfe an.

Den ausgefüllten Antrag können Sie jederzeit gerne per E-Mail, per Post oder per Fax an uns senden.
Der Antrag kann ganzjährig eingereicht werden.

Postalische Anschrift: Schule:Global AJA – Gormannstr. 14 – 10119 Berlin

E-Mail: antrag@schule-global.de

Fax: +49 (0)30 33 30 98 76

2. Entscheidungsprozess

Binnen von sechs Wochen entscheidet Schule:Global über die Siegelvergabe und informiert Sie postalisch und per E-Mail über den Ausgang. Das Siegel wird für einen Zeitraum von drei Jahren vergeben. Während des Auszeichungszeitraums ist Ihre Schule berechtigt, das Siegel auf der Schul-Website und in entsprechenden Publikationen zu veröffentlichen.

3. Postalische Rückmeldung und Möglichkeit der feierlichen Siegelverleihung

Nach erfolgreicher Siegelbeantragung senden wir Ihnen automatisch das Siegel digital zu, sodass Sie es auf Ihrer Website, in Ihrem Newsletter und in Ihren Printmedien verwenden können. Sollten Sie das Siegel gerne innerhalb oder außerhalb des Schulgebäudes anbringen wollen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir unterstützen Sie jederzeit gerne bei Ihrem Vorhaben.

Wünschen Sie eine feierliche Siegelverleihung, so können wir auch diese gerne mit Ihnen gemeinsam organisieren. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihre interkulturellen Aktivitäten für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen und sich bei Ihrer Schulgemeinde und Ihrem Kollegium für die gemeinsamen Erfolge zu bedanken. Senden Sie uns eine E-Mail an siegel@schule-global.de. Gemeinsam entwickeln wir das passende Event für Sie und Ihre Schule.

Nutzungsmöglichkeiten des Siegels:

  1. Digitales Siegel (automatisch)
  2. Siegelschild innerhalb des Gebäudes (auf Anfrage)
  3. Siegelschild außerhalb des Gebäudes (auf Anfrage mit finanzieller Selbstbeteiligung)

4. Auszeichnungszeitraum

Alle Schule:Global Schulen erhalten regelmäßig hilfreiche Informationen im geschützten Bereich sowie über den Schule:Global-Newsletter und haben die Möglichkeit, an den Schule:Global-Netzwerktreffen teilzunehmen. Unsere Schule:Global-Coaches unterstützen Sie kontinuierlich während des ganzen Siegel-Zeitraums bei der Umsetzung und Erreichung Ihrer Ziele. Zudem findet zu Beginn des zweiten Siegeljahres ein Planungsgespräch statt.

Ihre Vorteile kurz und bündig zusammengefasst:

  1. Netzwerktreffen
  2. Newsletter
  3. Inhaltliche Umsetzung: Kontinuierliche Unterstützung durch die Schule:Global Coaches
  4. Strategische Beratung: Planungsgespräch nach einem Jahr mit Schule:Global

5. Ende des Auszeichnungszeitraums

Gegen Ende des Zeitraums reicht Ihre Schule Ihre Auswertung ein. Alle Erfahrungswerte dienen dem Austausch unter den Schule:Global-Schulen. Erfolgreiche Projekte können anderen Schulen als “Best-Practice”-Beispiele dienen und noch nicht ausgezeichnete Schulen motivieren, sich auf den Weg zu machen und sich als Schule:Global für weltoffene Bildung einzusetzen.

Seitens der Schule kann ein Folgeantrag gestellt werden. Bitten beachten Sie, bei dem Antrag ein Häkchen bei “Folgeantrag” zu setzen. Ansonsten endet das Nutzungsrecht des Siegels nach dem laufenden Auszeichnungszeitraum (jeweils drei Jahre).

"Jeder Mensch hat so viele Facetten und oft helfen diese Begegnungen eigene Unsicherheiten zu überwinden und die eigenen Stärken (besser) kennenzulernen."

Silke Donath, Lehrerin aus Berlin

Ihre Ansprechpartnerinnen

Portrait Eva Hofmann

Eva Hofmann

Porträt Lina Jakobs

Lina Jakobs

Weitere Informationen

Die Schule:Global-Coaches

Erfahren Sie mehr über die Unterstützung und Begleitung unserer Coaches für Ihre Schule während des gesamten Prozesses.

Mehr erfahren

Legen Sie los!
Machen Sie sich mit uns auf den Weg. Beginnen Sie noch heute mit dem Antrag für Schule:Global.

Direkt zum Antrag

Unser Selbstverständnis
Erfahren Sie mehr über unsere Haltung und Motivation.

Weitere Infos

Unsere FAQ's
Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen.

Zu den FAQ's