Der AJA ist Mitglied im Netzwerk Austausch China

Auf Initiative des Auswärtigen Amts traf sich das Netzwerk Austausch das erste Mal im Sommer 2014 mit dem Ziel, alle Akteure zusammenzuführen, die einen Deutsch-Chinesischen Jugendaustausch durchführen. Der AJA ist dort neben dem Goethe Institut, dem Pädagogischen Austauschdienst, der Stiftung Mercator, dem IJAB, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Auswärtigen Amt als Vertreter der Zivilgesellschaft Mitglied. Das Ziel dieses Netzwerks ist der Austausch untereinander, um den […]

RBB Brandenburg berichtet über den Reichtum als Gastfamilie im Schüleraustausch

Miguel kommt aus Kolumbien und lebt bei Familie Kostmann in Frankfurt/Oder für ein Jahr. Der Austauschschüler ist einer von 2200 Schülerinnen und Schülern, die jedes Jahr mit den sechs AJA-Organisationen ihren Schüleraustausch in Deutschland verbringen. RBB-Fernsehbericht über den Austauschschüler und seine Gastfamilie in Brandenburg Was das für die Gastfamilie, für die Schule und für Brandenburg bedeutet, zeigt ein RBB-Fernsehbericht vom 11. September 2014. Für Frau Kostmann bedeutet das Leben mit […]

AJA Stellenausschreibung internationaler Jugendaustausch

Elternzeitvertretung als Repräsentantin / Repräsentanten (100%) im AJA gesucht! Berlin, 20. August 2014 Der AJA ist der Dachverband gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen in Deutschland mit Sitz in Berlin. Seine Mitglieder führen seit Jahrzehnten – gestützt auf Ehrenamtlichkeit und Gemeinnützigkeit – weltweit bildungsorientierte Jugendaustauschprogramme durch. Das Ziel des AJA ist es, auf die Bildungswirkung des internationalen Jugendaustausches aufmerksam zu machen und dessen Ausbau aktiv mit zu gestalten. Dazu koordiniert der AJA als Dachverband […]

4. Parlamentarischer Abend für gemeinnützigen Jugendaustausch

Am 05. Juni 2014 fand im Allianz Stifterforum am Brandenburger Tor der 4. Parlamentarische Abend des AJA statt. Zusammen mit rund 70 Gästen aus Politik, Ministerien und Institutionen diskutierten die Gäste über die Förderung einer Willkommenskultur und des zivilgesellschaftlichen Engagements im internationalen gemeinnützigen Jugendaustausch. Bereits zum 4. Mal lud der AJA zusammen mit Jürgen Klimke, MdB und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages zu diesem Abend ein. Nach einer […]

Informationsveranstaltung zum Thema Auslandsaufenthalt

  Am 13. Mai 2014 fand am Ernst-Mach-Gymnasium in Hürth (NRW) zum wiederholten Male ein Informationsabend zum Thema Auslandsaufenthalt statt. Interessierte SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte erhielten Informationen über die Möglichkeiten ein Schuljahr im Ausland zu verbringen oder Gastfamilie zu werden. Gemeinsam mit dem AJA lud das Ernst-Mach-Gymnasium hierfür ehemalige und aktuelle AustauschschülerInnen und Gastfamilien sowie ehrenamtliche Mitarbeitende der sechs gemeinnützigen Mitgliedsorganisationen des AJA ein. VertreterInnen von AFS Interkulturelle Begegnungen, Deutsches […]

Gemeinnütziger Schüleraustausch mit sehr gut bewertet

Der AJA rät allen Eltern und Jugendlichen, sich genau über die jeweilige Austauschorganisation zu informieren, um einen erfolgreichen und nachhaltigen Austausch zu gewährleisten. Denn eine wissenschaftliche Studie belegt nun, dass die Unterschiede zwischen kommerziellen Unternehmen, die Schüleraustauschprogramme anbieten und gemeinnützigen Austauschorganisationen des AJA, die bildungsorientierte Programme durchführen, vor allem in der Ausgestaltung z.B. bei Vorbereitung, Betreuung und bei der Nachbereitung der Programme liegen. Schüleraustausch – Austauschprogramme und ihre Qualität hängen […]

Bundesweite Kampagne Gastfamilien leben Weltoffenheit geht online

14. April 2014: Gastfamilien sind das Herzstück des internationalen Schüleraustausches! Der AJA initiiert eine bundesweite Kampagne zum Thema Gastfamilien leben Weltoffenheit. Eine Willkommenskultur in Deutschland kann sich nämlich nur entwickeln, wenn die Gastfamilien, die sich für Öffnung und Vielfalt der Kulturen einsetzten, gewürdigt und anerkannt werden. Der AJA startet daher eine bundesweite Kampagne für mehr Willkommenskultur in Deutschland! Im AJA setzen erstmals Personen aus dem öffentlichen Leben ein Zeichen für […]

Mehr G9 – bildungspolitische Entscheidung ist ein positives Zeichen für den Schüleraustausch

Als zu Beginn der 2000er Jahre die Entscheidung fest stand, dass die Schulzeit um ein Jahr verkürzt und damit auf 12 Jahre reduziert würde (wie in ostdeutschen Bundesländern), konnte keiner ahnen, dass nach kaum einmal 15 Jahren die Entscheidungsträger in den einzelnen Bundesländern, wenn nicht gleich G8 abzuschaffen, vor allem aber die Möglichkeit anbieten zwischen G8 und G9 zu wählen. Im Laufe des Jahres 2014 stehen in verschiedenen Bundesländern Volksentscheide […]

AJA-Seminarreihe – Qualität im Schüleraustausch

Seminar zum Datenschutz vom 10. bis 11. April 2014 Fragen des Datenschutzes spielen eine wichtige Rolle in der alltäglichen Arbeit in unseren Organisationen. Der AJA bietet daher allen Vertreterinnen und Vertretern der Austauschorganisationen sowie anderen Interessierten im Rahmen der AJA–Fortbildungsreihe Qualität im Schüleraustausch ein Seminar zum Thema Datenschutz an. Das Seminar gibt einen Überblick über relevante Bestimmungen und Systematiken des Bundesdatenschutzgesetzes und zeigt, welche Anforderungen für die Arbeit von Jugendaustauschorganisationen […]

AJA informiert – Qualität im Austausch

  Der AJA informiert im Dezember 2013: Austauschprogramme sind vielfältig und unterschiedlich, ebenso die Qualität, mit der die Programme gestaltet sind. Doch auf welche Qualitätskriterien sollte man achten? Wie muss ein Austauschprogramm sein, um erfolgreich und qualitativ hochwertig zu sein? Was sind Kriterien, die ein Austauschprogramm und damit auch die Austauschorganisation qualitativ hochwertig machen lassen? Der AJA und seine gemeinnützigen Mitglieder haben Qualitätskriterien aufgestellt. Diese Qualitätskriterien bilden die Grundlage für […]