Kultusministerkonferenz beschließt bundesweite Anerkennung von Auslandsschuljahren

  Jährlich verbringen zwischen 12.000 und 14.000 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland ein Schuljahr im Ausland. Beliebtestes Ziel sind nach wie vor die USA, aber auch Länder in den europäischen Nachbarstaaten – Ost wie West – sowie in Lateinamerika, Afrika und Asien stoßen zunehmend auf Interesse bei den Jugendlichen. Dass den 15- bis 18-Jährigen diese Auslandsschuljahre zukünftig in allen Bundesländern auch anerkannt werden können, dafür sorgte nun die Kultusministerkonferenz (KMK) […]

Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe

In Kooperation mit dem Internationalen Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) realisiert die Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe das Projekt „Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe“. Dieses Internetangebot hat das Ziel, allen innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe Tätigen als zentrale Plattform zur Fachinformation, Kommunikation und Kooperation zu dienen. Ein besonderer Schwerpunkt des Projektes liegt auf einer möglichst großen Beteiligung und Koproduktion der Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe. Das Fachkräfteportal der Kinder- […]

Interkulturelles Portal

  Das Interkulturelle Portal ist die umfangreichste Bündelung von Dienstleistungen und Informationen zu interkulturellen Themen des deutschsprachigen Raumes. Ziel dieses Internetportals ist die intensive Vernetzung von Anbietern und Dienstleistern aus Hochschule, Schule, Wirtschaft und dem Consulting-Bereich. Das Portal wird im Auftrag der Akademie für Interkulturelle Studien (AIS) erstellt, einer internationalen Interessengemeinschaft von Wissenschaftlern und Praktikern, die sich mit interkulturellen Fragestellungen auseinandersetzen. Das Interkulturelle Portal umfasst eine nach Ländern und Themen […]

Interview mit AJA-Repräsentantin Rita Stegen auf N24

  Am 22. März 2006 widmete sich der N24 Wirtschaftsreport dem Thema Schüleraustausch. Der Beitrag berichtet, welche Entwicklungen es im Schüleraustausch gibt und was zu beachten ist, wenn ein Austauschjahr gelingen soll. Mit Rita Stegen sprach der Moderator Thomas Schwarzer über die Bildungswirkung von langfristigen Schüleraustauschprogrammen und über Kriterien, die bei der Wahl der Austauschorganisation hilfreich sein können.

Fachtagung „Schüleraustausch: Auslaufmodell oder wichtiger denn je?“ mit über 80 Teilnehmenden großer Erfolg

  Im Rahmen der Fachtagung „Schüleraustausch: Auslaufmodell oder wichtiger denn je?“ diskutierten vom 2. bis 4. Februar 2006 achtzig Lehrerinnen und Lehrer mit Experten aus dem Bereich der internationalen Jugendarbeit über die Wirkungsmöglichkeiten von Schüleraustausch und die Bedeutung des interkulturellen Lernens in der Schule. Durchgeführt wurde die Veranstaltung vom Forscher-Praktiker-Dialog in Kooperation mit dem PAD, dem ifl Mülheim/Ruhr, dem Bayerischen Jugendring und AJA. Das dreitägige Programm umfasste Vorträge zu den […]

2.-4. Febr. 2006: Fachtagung „Schüleraustausch: Auslaufmodell oder wichtiger denn je?“

  Unter dem Titel „Schüleraustausch: Auslaufmodell oder wichtiger denn je?“ findet vom 2. bis 4. Februar 2006 im CJD-Tagungshaus in Bonn eine bundesweite Fachtagung für austauscherfahrene Lehrkräfte, Schulleitungen und Nachwuchskräfte statt, die sich näher mit diesem Arbeitsfeld befassen wollen. Die Tagung soll den Nutzen und die Potentiale von internationalem Austausch an Schulen bewusst machen. Anhand von Forschungsergebnissen, Erfahrungsberichten und „good practice“-Beispielen sowie in vertiefenden Workshops soll gezeigt werden, wie die […]

Studienkonferenz „Was bewirkt internationaler Schüler- und Jugendaustausch?“

  Unter dem Titel „Was bewirkt internationaler Schüler- und Jugendaustausch?“ fand am 17./18. Oktober 2005 im Kardinal-Schulte-Haus der Thomas-Morus-Akademie Bensberg eine Studienkonferenz mit 30 Wissenschaftlern und Fachkräften der internationalen Jugendarbeit statt. Die Konferenz wurde vom Forscher-Praktiker-Dialog in Zusammenarbeit mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. und der Universität Regensburg ausgerichtet. Im Zentrum der Tagung standen die Präsentationen der Ergebnisse zweier Studien, die 2005 abgeschlossen wurden, sowie die Diskussion über Schlussfolgerungen für die […]

Änderungsvorschläge des U.S. Department of State zum J-Visa Schüleraustausch

  Am 12. August 2005 gab das US-amerikanische Department of State Vorschläge zur Änderung der für den sog. J-Visa-Schüleraustausch geltenden Regularien bekannt. Diese bilden u.a. die Grundlage für den einjährigen Gastschulaufenthalt in den USA. Hintergrund der Änderungsvorschläge ist die Veröffentlichung von Fällen in der Presse im Frühjahr und Sommer 2005, in denen Schülerinnen und Schüler, die während eines einjährigen Gastfamilienaufenthaltes mit Schulbesuch in den USA lebten, Opfer sexueller Übergriffe geworden waren. Die […]

Empfang im AJA-Büro in Berlin Mitte

Zur Eröffnung der neuen AJA-Repräsentanz, Neue Schönhauser Straße 12, 10178 Berlin, gab der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen am 7. September 2005 einen Empfang. Unter den Gästen waren Vertreter von Botschaften und verschiedenen Bundesministerien sowie des Deutschen Bundestags, Repräsentanten des IJAB (Internationaler Jugendaustausch und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland) und anderer Brancheninstitutionen, Mitarbeiter von Stiftungen sowie Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter der AJA-Organisationen.

Umfrage & Artikel zu langfristigem Schüleraustausch in Stiftung Warentest

  Die Zeitschrift Stiftung Warentest hat sich ausführlich dem Thema langfristiger Schüleraustausch gewidmet. In einer umfassenden Recherche erhob sie die Daten von 37 Austausch-Organisationen und befragte 786 Austauschschüler via Internet. In Heft 9/2005 veröffentlichte Stiftung Warentest die Ergebnisse in einem Artikel und einer Tabelle mit Angaben zu den 20 größten Anbietern, zu denen auch die AJA-Organisationen zählen. Der Artikel weist u.a. auf die Bedeutung von Qualitätskriterien, von realistischer Vorbereitung – […]