Anna Wasielewski, stellv. Repräsentantin

Interkulturelle Erfahrungen macht Anna Wasielewski seit ihrer Kindheit. Bilingual aufgewachsen in Danzig, Bonn und München verbrachte sie als Teilnehmerin des 14. Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) ein Jahr in den USA. Nach ihrem Studium der Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien an der Universität Passau folgten Stationen in den Bereichen Bildungspolitik, Auswärtige Politik und Menschenrechte im Abgeordnetenhaus von Berlin und im Deutschen Bundestag. Von Februar bis September 2015 war Anna Wasielewski Repräsentantin (Elterzeitvertretung), seit Oktober 2015 ist sie stellvertretende Repräsentantin im AJA.

Anna Wasielewski ist davon überzeugt, dass Schüleraustausch ein wichtiger Bestandteil der Deutschen Auswärtigen Kulturpolitik ist, der nicht nur für jeden einzelnen Teilnehmer eine nachhaltig prägende Lebenserfahrung darstellt, sondern sich auch positiv auf das Zusammenleben in der Gesellschaft auswirkt. Sie möchte sich als stellv. Repräsentantin dafür einsetzen, dass auch das gesellschaftliche Engagement von Gastfamilien in Deutschland, die einen Austauschschüler bei sich aufnehmen, von der Öffentlichkeit stärker gewürdigt wird.