AJA als Partner des Auswärtigem Amtes beim Forum „Menschen bewegen“ am 15. April 2016 in Berlin

Menschen bewegen_Logo_RGBAuswärtige Kultur- und Bildungspolitik bewegt die Menschen weltweit. Auch der gemeinnützige internationale Schüler- und Jugendaustausch, wie ihn die AJA-Organisationen seit Jahrzehnten durchführen, ist ein wichtiger Teil dieser „dritten Säule“ der deutschen Außenpolitik.

Auf dem Forum „Menschen bewegen“ am 15. April 2016 in der Station Berlin am Gleisdreieck wird das Auswärtige Amt gemeinsam mit zahlreichen Partnern erstmals das gesamte Spektrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zeigen.

Der AJA und seine sechs Mitgliedsorganisationen präsentieren in diesem Rahmen ihre internationalen Austauschprogramme, die einen wertvollen Beitrag zur interkulturellen Verständigung und zum zivilgesellschaftlichen Engagement junger Menschen leisten. In interaktiven Workshops können interessierte Besucher und Besucherinnen selbst interkulturelle Lernerfahrungen machen und sich mit historischen und kulturellen Selbst- und Fremdbildern auseinandersetzen. Daneben ist ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Gästen, TED-Talks, Performances und Diskussionen zu neuen Ideen und aktuellen Fragen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik geboten. Auch Außenminister Steinmeier wird an der Veranstaltung teilnehmen.

Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen! Der Link zur Anmeldung und weitere Informationen finden sich unter www.menschenbewegen2016.de.

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email