AJA und das deutsch-chinesische Austauschjahr

Eröffnung dt.-chin. Austauschjahr 2016Feierliche Eröffnung des deutsch-chinesischen Jahres für Schüler- und Jugendaustausch am 21. März 2016 durch Bundespräsident Gauck in China. Unter dem Motto Austausch – Freundschaft – Zukunft steht das deutsch-chinesische Jahr für Schüler- und Jugendaustausch im Jahr 2016. Der AJA, als Mitglied des Netzwerkes Austausch China, initiert vom Auswärtigen Amt, setzt sich zusammen mit seinen sechs Mitgliedern auch im Jahr des Austausches für die Festigung der bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und China ein. AJA und seine Mitglieder sind überzeugt, dass Jugendaustausch viele Menschen in vielerlei Hinsicht bereichert: nicht nur kurzfristig, sondern als Erfahrung und Bildungsaspekt für das ganze Leben. Ziele des AJA sind, den grenzüberschreitenden Austausch und die interkulturelle Erfahrung von jungen Menschen zu fördern. Seit Jahrzehnten leisten die Mitgliedsorganisationen des AJA hierfür mit ihren weltweiten Programm im Jugendaustausch einen qualitativ hochwertigen und wertvollen Beitrag zur interkulturellen Verständigung und zur Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements in über 60 Ländern weltweit und im speziellen in China (Foto: dpa).

Die Mitgliedsorganisationen des AJA führen folgende Programme im Rahmen des deutsch-chinesischen Austauschjahres 2016 durch:

  • Beidseitige kurz- und langfristige Schüleraustauschprogramme zwischen Deutschland und China mit über 130 deutschen und chinesischen Schülerinnen und Schülern;
  • Beidseitige Begegnungsprogramme in Deutschland und China mit deutschen und chinesischen Jugendlichen zu unterschiedlichen Themen wie Tanz, Theater, Kultur, Sprache, Geschichte und kulturelle Grenzen mit über 70 Jugendlichen;
  • Bundesfreiwilligendienste sowie Freiwilligenarbeit und andere Kurzaustauschprogramme in Deutschland und China mit über 100 Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

´òÓ¡Weitere Informationen zum deutsch-chinesischen Jahr für Schüler- und Jugendaustausch finden Sie direkt auf der Webseite der Deutschen Botschaft in China unter http://www.china.diplo.de/

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email