Der AJA ist Mitglied im Netzwerk Austausch China

Auf Initiative des Auswärtigen Amts traf sich das Netzwerk Austausch das erste Mal im Sommer 2014 mit dem Ziel, alle Akteure zusammenzuführen, die einen Deutsch-Chinesischen Jugendaustausch durchführen. Der AJA ist dort neben dem Goethe Institut, dem Pädagogischen Austauschdienst, der Stiftung Mercator, dem IJAB, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Auswärtigen Amt als Vertreter der Zivilgesellschaft Mitglied.

Das Ziel dieses Netzwerks ist der Austausch untereinander, um den Jugendaustausch zwischen China und Deutschland zu intensivieren und nach Möglichkeit auszubauen.

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email