Bundesweite Kampagne Gastfamilien leben Weltoffenheit geht online

AFS-Gastmutter mit Austauschschülerin14. April 2014: Gastfamilien sind das Herzstück des internationalen Schüleraustausches! Der AJA initiiert eine bundesweite Kampagne zum Thema Gastfamilien leben Weltoffenheit. Eine Willkommenskultur in Deutschland kann sich nämlich nur entwickeln, wenn die Gastfamilien, die sich für Öffnung und Vielfalt der Kulturen einsetzten, gewürdigt und anerkannt werden.
Der AJA startet daher eine bundesweite Kampagne für mehr Willkommenskultur in Deutschland! Im AJA setzen erstmals Personen aus dem öffentlichen Leben ein Zeichen für ein weltoffenes Deutschland und würdigen das Engagement der Gastfamilien im Schüleraustausch für mehr Willkommenskultur in Deutschland. Mir ihrem Bekenntnis für mehr Willkommenskultur im Schüleraustausch helfen sie, auch andere Menschen für eine solche Gastfreundschaft im internationalen Schüleraustausch zu begeistern. Als ersten Unterstützer wurde Jürgen Klimke gewonnen, Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss.

Unterstützen Sie zusammen mit uns unsere bundesweite Kampagne Gastfamilien leben Weltoffenheit für mehr Willkommenskultur im internationalen Schüleraustausch. Lesen Sie hier mehr darüber, welche Personen des öffentlichen Lebens das Engagement von Gastfamilien würdigen.

 

 

 

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email