Deutsches Forum Internationaler Jugendaustausch in Kooperation mit AJA

 

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung organisierte in Kooperation mit AJA am 10. und 11. Januar 2013 zum ersten Mal das Deutsche Forum Internationaler Jugendaustausch. Schirmherr war Ties Rabe, Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg. An zwei Tagen kamen die Verantwortlichen der Träger und Organisationen sowie Verantwortliche aus den Kultusministerien in Hamburg zusammen, um über den internationalen Jugendaustausch zu diskutieren.

Als Gastrednerin war Cornelia Pieper, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, angekündigt, die aber aus krankheitsbedingten Gründen leider absagen musste.

Der AJA war prominent mit vier Beiträgen vertreten und konnte somit einen wichtigen Impuls für die Förderung des internationalen Jugendaustausches und deren Qualität geben. Themen waren unter anderem „Die Zusammenarbeit von Schule und Internationaler Jugendarbeit“, „Deutschland als Gastgeber für junge Menschen“ sowie „Länderübergreifende Förderprogramme und neue Zielländer“.

In einem abschließenden Plenum konnten Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Praxis über Perspektiven in der Internationalen Jugendbewegung sprechen.

Hier geht es zur Internetseite Deutsche Stiftung Völkerverständigung sowie zum Programm des Forums.

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email