Individuelle Schülermobilität – neues Programm der EU-Kommission

 

Zur Vorbereitung der ab 2008 möglichen Einzelmobiliät von Sekundarschülern im Rahmen von Comenius Schulpartnerschaften führen die europäischen Dachverbände der AJA-Mitglieder AFS und YFU, die „European Federation for Intercultural Learning“ (EFIL) und „European Educational Exchanges“ (EEE-YFU), im Auftrag der EU-Kommission zurzeit ein Pilotprojekt durch.

Teilnehmen können Schulen, die in den Jahren 2004, 2005 und/oder 2006 an einem COMENIUS-Projekt mit Partnern in einem der folgenden Staaten beteiligt waren: Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Österreich, Portugal oder Ungarn.

Interessensbekundungen deutscher Schulen sind bis 8. Februar 2007 bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. möglich.

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email